Museumsstadt München

Studium in Museen am Freitag

Kunst solle nicht Biskuit fürs Volk, sondern tägliches Brot sein - mit dieser Idee und seinen Sammlungen legte Ludwig I. den Grundstein für die Museumsstadt München. Heute machen weltberühmte Sammlungen wie die Alte Pinakothek, das Lenbachhaus und das Deutsche Museum München zu einem einzigartigen Tourismusmagnet. Das Studium in Museen bietet die Möglichkeit, die unglaubliche Vielfalt dieser Sammlungen aus dem Bereichen Kunst, Kultur und Naturwissenschaften unterschiedlichster Epochen zu erkunden und zu erforschen. Die ausgewählte Mischung bekannter Häuser so wie kleiner und exotischer gibt tiefgreifende Einblicke in diese einzigartige Museumslandschaft. Der Besuch der Museen wird jeweils mit einem einführenden Vortrag vorbereitet und vertieft. Diese Sonderreihe stellt jedes Mal im November und Dezember fünf Museen vor.

08.11.2019 Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA) (Conradt)
15.11.2019 Jüdisches Museum München (Referent_in des Museums)
22.11.2019 Staatliche Münzsammlung München (Referent_in des Museums)
29.11.2019 Paläontologisches Museum (Referent_in des Museums)
06.12.2019 Residenz München (Sepp)



Termine: 5x freitags, ab 08.11.2019 jeweils 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Veranstaltungsort: Münchner Bildungswerk, 3. Stock
Kursgebühr (inkl. Eintritte) 139,00 €
Referent_in der Paläontologie bzw Geologie,
Referent_in des Jüdischen Museums,
Referent der Münzsammlung,
Doz.: Carola Conradt,
Doz.: Martina Sepp M.A.
<< Zurück