Kirche und Stadt NEU

Die Frauenkirche und das mittelalterliche München

Die Frauenkirche war das kirchliche Zentrum des bürgerlichen Lebens im alten München. Aber nicht nur die vielen Kunstwerke der spätgotischen Hallenkirche, auch der nahegelegene Marienplatz als ehemaliger Marktplatz sind Zeugen des mittelalterlichen Bürgerstolzes. Die schützende Stadtmauer dieser Zeit ist bis heute im Straßenverlauf deutlich erkennbar.
Termin: Sonntag, 12.08.2018 von 15.00-16.30 Uhr
Veranstaltungsort: Dom, unter der Orgelempore
Kursgebühr 9,00 €
Ref.: Dr. Falk Bachter
<< Zurück