Christen und Muslime. Die Blaue Stunde SPEZIAL

Warum es Gott nicht gibt und er doch ist. Ein Gespräch mit Ahmad Milad Karimi

Die Blaue Stunde wird interreligiös!

„Und wenn es Gott nicht gibt?“ So lautet die Frage, mit der der Philosoph und Islamwissenschaftler Ahmad Milad Karimi einlädt auf einen außergewöhnlichen theologischen Roadtrip. In seinem Buch "Warum es Gott nicht gibt und er doch ist" begegnen uns Atheisten und Gottsucher, Philosophen und Mafiosi, Islamisten und Flaschengeister, Dichter, Mystiker und Prediger, die alle mit der Frage nach und um Gott ringen. Milad Karimi zeigt, wie sich der Islam neu entdeckt und gerade dort zu Hause ist, wo man ihn nie vermutet hätte. Ein leidenschaftliches Plädoyer für die Religion und mehr Mut, mit Gott zu hadern.

Im Rahmen der Blauen Stunde steht wieder ein spannender Abend, bei orientalischen Genüssen für Ohr und Gaumen wie guten Gesprächen an!
Wie immer sind auch Sie eingeladen mit dem Autor mitzudiskutieren!

Termin: Freitag, 25.01.2019 von 19.00-20.30 Uhr
Veranstaltungsort: Katholische Hochschulgemeinde an der LMU, Leopoldstraße 11, 80802 München
Kursgebühr (Abendkasse) 5,00 €
Autor Prof. Dr. Ahmad Milad Karimi,
Ltg. Mag. Benedikt Löw
<< Zurück