Das geistliche Lied - gesungen und gedeutet.

Et incarnatus est; Große Orgelsolo-Messe von F. J. Haydn

Manche Kirchenlieder, die in die große Tradition der geistlichen Lieder gehören, sind uns von Jugend an vertraut. Doch wer hat uns schon einmal in den Reichtum der Texte oder in den historischen Zusammenhang eingeführt? Wer hat uns einmal die Bedeutung eines solch alten Liedes aufgezeigt? Wir bieten einmal im Monat mittwochs um 18.00 Uhr eine ca. 45-minütige Auszeit an, in der eines dieser geistlichen Lieder mit Orgelbegleitung gesungen und gedeutet wird.
Gebührenfrei.
Termin: Mittwoch, 16.01.2019 von 18.00-18.45 Uhr
Veranstaltungsort: Dreifaltigkeitskirche, Pacellistraße/Ecke Rochusstr., 80333 München
Orgel: Stephan Heuberger,
Deutung: Markus Gottswinter,
Gesang: Dr. Johannes Modesto,
Leitung: Monika Kramer M.A.
<< Zurück