Theologie und Ethik

Mit der großen Zahl an spirituellen, theologischen und
(sozial)ethischen Veranstaltungen bietet der Bildungsbereich Theologie und Ethik allen interessierten Menschen die Möglichkeit, einzigartige Veranstaltungen zu religiösen, kirchlichen und theologischen Themen wahrzunehmen und sich damit in besonderer Weise mit Fragen der Religion und des Glaubens auseinander zusetzten. Auf diese Weise wird Glaube und Verstand in eine enge Verbindung gebracht.

     
Unsere nächsten Termine
25.09.2018 / 19:30
Dekanat Bogenhausen
160 Jahre Wunder von Lourdes
25.09.2018 / 19:00
Dekanat Nymphenburg
Stationen - die Sendung vom Bayerischen Fernsehen
25.09.2018 / 19:00
Dekanat Forstenried
Was für eine Frau - MARIA
> weitere Veranstaltungen
Letzte Hilfe – Einander beistehen am Ende des Lebens

Der Letzte-Hilfe-Kurs vermittelt in drei Stunden Basiswissen zu den Themen Sterben, Tod und Trauer und möchte ermutigen, sich den Menschen am Ende ihres Lebens und im Sterben zuzuwenden.


Image

 

> Weitere Informationen zu den Letzte-Hilfe-Kursen und zusätzlichen Fortbildungsangeboten

 

 

 
Donnerstagsgespräche in der Dombuchhandlung

Image

 

Schwarzes Feuer, Weißes Feuer. (M)ein Glaubensbekenntnis.

Die populäre Veranstaltungsreihe des Münchner Bildungswerks und der Dombuchhandlung bietet auch im kommenden Halbjahr wieder interessante und spannende Themen und Gesprächspartner/-innen aus den Bereichen Theologie, Kultur und Wissenschaft an. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem separaten Programmzettel, den Sie beim Münchner Bildungswerk, in der Dombuchhandlung und in Ihrer Pfarrgemeinde erhalten. Sie sind herzlich zum Hören, Fragen und Diskutieren eingeladen.

Donnerstag, 04. Oktober 2018, 19.00 - 20.30 Uhr

Ref.: Pfarrer Andreas Ebert,
Ltg.: Mag. Benedikt Löw,
Ltg. Dombuchhandlung München GmbH

 

Ort Dombuchhandlung, Frauenplatz 14a,
80331 München (Eingang Löwengrube)

Abendkasse 6,– EUR

Hinweis: Anmeldung und Vorverkauf in der
Dombuchhandlung

 
die Blaue Stunde

Diskussion zu Fragen, die den Menschen betreffen

Da steckt MEHR drin. Sie sind an aktuellen Themen aus Literatur, Gesellschaft, Philosophie und Religion interessiert und haben Lust, auch einmal mit zu reden? Streitbare Expert/-innen und Sie diskutieren gemeinsam mit einem prominenten Gast der Kultur- und Literaturszene. Dabei gibt es Genüsse für Gaumen und Ohr.

 

Image

 

Montagtag, 22.Oktober 2018, 18.45 – 20.15 Uhr

Bitte keine Vorurteile - vom Versuch (ein guter) Mensch zu sein

Referenten: Su Turhan, Krimi-Schriftsteller;
Klaus Gruzlewski, evangelischer Pfarrrer


Ort Glockenbachwerkstatt,
Blumenstr. 7,
80331 München

Kursgebühr 5,– EUR (Abendkasse)
3,– EUR ermäßigt

> zur Anmeldung