Keine Nymphe ohne Wasser

Führung auf den Spuren der barocken Lustschifffahrt

Die "laufenden und springenden Wasser" sind das bestimmende Gestaltungselement des Nymphenburger Schlossparks. Malerische Seeansichten und lauschige Bächlein täuschen das Auge darüber hinweg, dass hier alles geplant und nichts dem Zufall überlassen ist. Ausgefeilte Ingenieurkunst schuf bereits vor 300 Jahren einen der schönsten und wasserreichsten Schlossgärten Europas. Wie funktioniert das komplizierte Kanalnetz, wie wurde es genutzt, welche Schiffe befuhren es und wo wurden sie gebaut?
Termin: Freitag, 25.06.2021 von 18.00-20.00 Uhr
Veranstaltungsort: Schloß Nymphenburg Freitreppe (Stadtseite), -, 80638 München
Kursgebühr 12,00 €
Referentin Doris Fuchsberger
<< Zurück