Das Leben ist eine Begleiterscheinung zum Kaffeehaus (Erich Mühsam)

Führung zur Kulturgeschichte der Kaffeehaustradition in München

Kaffee hat in München eine lange Tradition, zumindest am kurfürstlichen Hof. Einzigartig ist der Siegeszug der Kaffeehäuser in der Prinzregentenzeit, um 1900 gibt es über 230 Cafes in München, darunter das noble und prunkvolle Café Luitpold oder das traditionsreiche Tambosi am Hofgarten. Viele der Münchner Kaffeehäuser sind heute verschwunden, doch in den letzten Jahren entstand eine neue und vielfältige Kultur des Kaffeetrinkens, die weit über die "coffee to go" Welle hinaus geht.
Termin: Dienstag, 18.05.2021 von 14.00-15.30 Uhr
Veranstaltungsort: Feldherrnhalle, Residenzstr. 1, 80333 München
Kursgebühr 11,00 €
Referentin Martina Sepp M.A.
<< Zurück