Was ist zivilisiert? Onlinekurs

Geschichte, München Aktiv

Römische Geschichte
Nach dem zeitgenössischen Verständnis der Römer trennten die Grenzen des römischen Imperiums die zivilisierte Welt von der barbarischen Wildnis. Während ihren Eroberungskriegen zeigte sich wiederholt die kulturelle Überlegenheit der Römer. Doch wer waren die Römer und wer waren ihre Gegenspieler? Die Vorlesungen beschäftigen sich mit der Römischen Republik, den Umwälzungen durch den Bürgerkrieg und der anschließenden Kaiserzeit.
Referent Jesse Lehmann M.A.,
Dozent für Geschichte

Handel im Wandel
Seit Jahrtausenden treiben die Menschen Handel und beeinflussen damit den Lauf der Geschichte. Der Handel mit Seide und Gewürzen prägten nicht nur Mode und Küche, sondern Waren wie das "Weiße Gold" führten zu Städtegründungen und Kriegen. Auch städtebaulich ist der Handel entscheidend,
bis heute bilden die alten Marktplätze Zentren von modernen Städten.
Referentinnen Martina Sepp M.A.,
Dozentinnen für Kulturgeschichte

In diesem Semester hören Sie jeweils sieben Vorlesungen in Geschichte und Psychologie sowie sechs aus dem Bereich München Aktiv. Pro Tag an dem Sie studieren hören Sie zwei Vorlesungen à 90 Minuten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.muenchner-seniorenakademie.de. Wir beraten Sie gern auch telefonisch unter 089 54 58 05 - 18.
panthermedia_bashta_B298196854_3508x2334
Veranstaltungsort: Onlineveranstaltung, Dachauer Strasse 5, 80335 München
Kursgebühr 215,00 €
Doz.: Jesse Lehmann,
Doz.: Martina Sepp M.A.
<< Zurück