Musik, die beste Medizin

gegen das große Vergessen

Musik aktiviert, begleitet und stimuliert nachweislich den Menschen in seinem ganzen Wesen. Sie weckt Erinnerungen und Emotionen, spricht Gefühle an, ermuntert zur Bewegung, spendet Trost oder beruhigt. Der gezielte Einsatz (aktiv oder rezessiv)
von Musik, kann im Rahmen von Beschäftigungsstunden, zu Hause oder in Einrichtungen, zur Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung seelischer, körperlicher und geistiger Gesundheit beitragen. In diesem Seminar werden wir den wissenschaftlich erwiesenen, positiven Effekt von Musik auf unseren
Körper betrachten und sehen, wie er speziell auf Demenzerkrankte wirkt. Methoden und Übungen helfen, dass Erprobte in die Alltagsarbeit umzusetzen.

Termin: Freitag, 08.05.2020 von 09.30-17.00 Uhr
Veranstaltungsort: Münchner Bildungswerk, Dachauer Straße 5, 80335 München
Kursgebühr 55,00 €
ermäßigt für Ehrenamtliche 25,00 €
Ref.: Cristina Turcu
<< Zurück