Unsere nächsten Termine

 

Veranstaltungsprogramm "Letze Hilfe"

Freiwilliges Engagement

Das Münchner Bildungswerk verfügt über langjährige Erfahrungen, engagierte Menschen auf ein freiwilliges Engagement vorzubereiten, zu Qualifizieren und in vielfältigen Einsatzfeldern zu begleiten. Zu diesem Selbstverständnis trägt wesentlich die Zusammenarbeit mit zahlreichen ehrenamtlichen Bildungsbeauftragten in den Mitgliedseinrichtungen bei.

 

Seminare zur Sterbebegleitung

Image Image Image Image

 

Letzte Hilfe – Einander beistehen am Ende des Lebens

Das Sterben einer nahestehenden Person macht uns als Mitmenschen oft hilflos. Früher selbstverständliches Wissen zur Sterbebegleitung ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen und damit auch das Zutrauen, als Mensch und als Gesellschaft Sterbenden beistehen zu können.

Sterbebegleitung ist aber keine Expertenwissenschaft, die gänzlich Institutionen überlassen werden muss, sondern ist auch in Familie und Nachbarschaft möglich und nötig: Denn viele Menschen möchten zu Hause sterben, begleitet von vertrauten Menschen.

Letzte Hilfe - Einander beistehen am Ende des Lebens

Der Letzte-Hilfe-Kurs vermittelt in drei Stunden Basiswissen zu den Themen Sterben, Tod und Trauer und möchte ermutigen, sich den Menschen am Ende ihres Lebens und im Sterben zuzuwenden.

Dieser Kurs wird in München an vier Orten angeboten:

6. 11.2017, 17.30 Uhr: Pfarrheim St. Anna

> zur Anmeldung

16.11.2017, 17.30 Uhr: Caritas-Zentrum München-Nord

> zur Anmeldung

24.11.2017, 17.00 Uhr: Münchner Bildungswerk / Hbhf

> zur Anmeldung

29.11.2017, 18.00 Uhr: Pfarrheim Zu den Heiligen Zwölf Aposteln

> zur Anmeldung

weitere Angebote im Veranstaltungsprogramm "Letze Hilfe":

Führung: Vergessene Rituale rund ums Sterben - Alter Münchner Südfriedhof

zur Anmeldung

Musik und Interpretation: „Wir sind nur Gast auf Erden“ - Geistliches Lied–gesungen und gedeutet

Gebührenfrei ohne Anmeldung

Lesung mit Gespräch: Reisebegleiter für den letzten Weg - Das Handbuch zur Vorbereitung auf das Sterben

zur Anmeldung

Vortrag: Neue Wege der Vorsorge-  Advance Care Planning bei schwerer Erkrankung

zur Anmeldung


Sterbenden Menschen Zeit schenken – Grundkurs zur Sterbebegleitung im Altenheim

Um schwerstkranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Lebensphase würdevoll zu begleiten, bedarf es Begleiter/-innen mit Einfühlungsvermögen, Sensibilität und innerer Standfestigkeit. Der Grundkurs zur Sterbebegleitung von Menschen im Altenheim bereitet Sie auf diese Aufgabe vor.
Er ermöglicht Ihnen:

- eine vertiefte Auseinandersetzung mit Sterben und Tod
- den inhaltlichen Schwerpunkt Sterbende im Altenheim
- mehr Sicherheit im Umgang mit Sterbenden
- eine Teilnahme an Einzelmodulen oder dem Gesamtkonzept
- einen Erfahrungsaustausch im geschützten Raum
- einen intensiven Wissenswerwerb durch professionelle Referentinnen und Referenten

Der aktuelle Grundkurs ab September 2017 ist bereits ausgebucht. Für den nächsten Kurs, der im Herbst 2018 beginnen wird, können Sie sich gerne auf eine Warteliste setzen lassen.